Mensch

Aus Kognitive Fehlzündung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Mensch, oder auch im allgemeinen Homo Errectus bezeichnet, beschreibt ein merkwürdigerweise sinnloses Säugetier, welches 3 Quartale lang im Leib der so genannten Erzeugerin heranreift bzw. gebaut wird. Dieser Prozess, geschieht nur bei besonderen Individuen der Spezies, welche von zwei Akademikern gezeugt wurden. Demnach basteln sich die Eltern ihr eigenes Kind, sozusagen auf der Werkbank. Dabei kommen häufig Hammer und Sichel zum Einsatz, welche aber auch gerne zur Abtreibung (siehe: Der Sinn des Lebens) genutzt werden.